Rückführungstherapie


Die Reinkarnations - oder Rückführungstherapie ist eine zielorientierte Methode, der es in erster Linie um konkrete Verbesserung im Leben und Wohlbefinden des Klienten geht. Ich führe diese „Reise„ nicht durch, um einen Klienten aus Neugier mal in ein vorheriges Leben schauen zu lassen, sondern nur zum Zweck der Auflösung von Beschwerden.

Ursache von Allergien, Phobien, Ängsten, Phantomschmerzen oder Beziehungsproblemen können ihren Ursprung in der Kindheit oder auch als Trauma aus einem früheren Leben haben. Die Rückführungstherapie macht sich das Faktum zu nutze, dass in unserem Unterbewusstsein alles gespeichert ist, was wir als Seele je erlebt haben, sei es in diesem Leben, im Mutterleib oder während einer anderen Inkarnation.

Es gibt so genannte kognitive Speicherungen (Speicherungen von Wissenseinheiten) und Speicherungen, die im Emotionalkörper verankert sind, welchen die Seele auf ihrer Reise durch die verschiedenen Leben in jeweils anderen Körpern immer wie ein Erinnerungspaket mit sich nimmt. Um an diese Speicherungen zu gelangen ist es notwendig, den Klienten in den Alpha Zustand zu versetzen, also jenen Zustand, der sich zwischen Wachsein und Schlafen befindet. Dies ist durch die Countdown-Entspannungstechnik zu erreichen, welche auch beim autogenen Training angewandt wird. Der Klient befindet sich ausdrücklich nicht in Hypnose, sondern nur in einer tiefen Entspannung. Er selbst, und sonst niemand, erzählt von seinen ganz persönlichen früheren Erlebnissen, während der Rückführungstherapeut den Klienten mit Fragen hinein und hinausführt. Der „ Reisende“ erlebt sein Leben wie ein Zuschauer in einem Kinofilm und erlebt keine körperlichen Schmerzen. Er kann sich auch hinterher ganz genau an alles erinnern, denn er „ wusste“ es ja die ganze Zeit über, nur mit dem Unterschied, dass jetzt der Schleier des Vergessens nicht mehr darauf liegt.

Vor der Rückführung führe ich ein ausführliches Vorgespräch mit dem Klienten um das Ziel der Rückführung genau bestimmen zu können.

Nach der Rückführung können mit Affirmationen noch eventuell vorhandene  Blockaden aufgelöst werden und ein ausführliches Nachgespräch rundet die Sitzung ab.

powered by die KONKURRENZ